Breadcrumb-Link
Sofadreams - Sofagarnituren
Sofadreams

Sofagarnituren im exklusivem Design -
auch mit Beleuchtung

Sofadreams - Sofagarnituren

Sofagarnituren - nach Hause kommen und sich wohlfühlen

Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag gibt es für viele Menschen nichts Schöneres, als einen gemütlichen Fernsehabend mit der Familie. Richtig kuschelig auf dem Sofa sitzen, einen schönen Film schauen, oder bei einem Gläschen Wein das Knistern des Kaminfeuers genießen - das ist Entspannung pur.

An einem langen und kalten Winterabend kann man es sich mit der gesamten Familie auf der Couch gemütlich machen und auch verregnete Nachmittage sind mit einer tollen Sofagarnitur gar kein Problem. Ein gutes Buch lesen, ein Spiel spielen oder einfach nur kuscheln - Sofagarnituren bieten ausreichend Platz für alle Familienmitglieder.

Eine Sofagarnitur ist eines der wichtigsten Möbelstücke in jeder Wohnung. Bei der Einrichtung der ersten Wohnung oder auch beim Kauf einer neuen Wohnzimmereinrichtung steht die Couchgarnitur immer im Mittelpunkt des Interesses. Zuerst wird die Couch bzw. die Polstermöbel ausgewählt, danach dann passend dazu alle weiteren Möbel.


Eine schöne Couchgarnitur passt in jedes Wohnzimmer

Sofas gibt es heute in sehr vielen unterschiedlichen Varianten. Sehr beliebt sind sehr große Modelle und Wohnlandschaften, die zwar eine unglaubliche Gemütlichkeit verbreiten, aber auch sehr viel Platz benötigen. Die bessere Wahl ist dann oft eine Couchgarnitur. Sie ist bis heute die beliebteste Sofa-Art und steht in sehr vielen Wohnzimmern. Für gewöhnlich besteht eine solche Sofagarnitur aus einem Dreisitzer und einem Zweisitzer. Viele Couchgarnituren sind auch mit einem zusätzlichen Sessel erhältlich. Für noch mehr Gemütlichkeit sorgen passende Hocker. Der große Vorteil von Couchgarnituren ist, dass sie die Möglichkeit bieten, sie individuell im Raum platzieren zu können. Traditionell werden die Dreisitzer- und die Zweisitzer-Couch über Eck angeordnet. Je nachdem, wie viel Platz der Raum bietet, können selbstverständlich auch beide nebeneinander angeordnet werden. Auch das Gegenüberstellen ist eine sehr beliebte Variante. Eine Couchgarnitur mit Schlaffunktion sorgt zudem dafür, dass ein Schlafplatz für Gäste zur Verfügung steht. Bestimmte Modelle verfügen auch über einen Bettkasten, in dem Decken oder Kissen verstaut werden können, wenn Gäste kommen.


Aus unserem Shop:

Sofagarnitur Bellagio

Sofagarnitur Parma

Luxus Sofagarnitur Turino


Unterschiedliche Bezüge für Polstergarnituren

Leder

Polstergarnituren werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Sehr beliebt und zudem sehr edel ist eine Polstergarnitur aus Leder. Sofas, die mit Leder bezogen sind, liegen zwar in obersten Preissegment, bieten dafür aber auch eine ganz besonders edle Optik. Eine Couchgarnitur aus Leder ist zudem auch sehr robust und strapazierfähig. Für die Herstellung einer solchen Leder Sofagarnitur wird meistens sehr feines Rindsleder genommen, auch Nubukleder mit seiner samtigen Oberfläche ist sehr beliebt. Durch eine besondere Oberflächenbehandlung wird das Leder für eine Couchgarnitur vor Schmutz geschützt. Dabei bleibt allerdings die natürliche Struktur komplett erhalten. Lederbezüge sind besonders hautsympathisch und zugleich auch atmungsaktiv. Für gewöhnlich werden ältere Möbelstücke nicht gerade schöner. Bei Ledergarnituren ist genau das Gegenteil der Fall, das Leder sieht schöner aus, je älter es wird. Eine Polstergarnitur aus Leder ist ein Kauf fürs Leben.

Kunstleder

Wer nicht so gerne echtes Leder nutzen möchte, kann auch schöne Garnituren in Kunstleder finden. Kunstleder ist rein optisch meistens gar nicht zu unterscheiden von echtem Leder. Auch Kunstleder ist sehr pflegeleicht, Flecken können ganz leicht wieder entfernt werden. Vom Preis her sind Kunstleder günstiger als Sofagarnituren aus echtem Leder. Wenn die Polstergarnitur aus Leder so aufgestellt werden soll, dass die Rückseiten sichtbar sind, sollten auch die Seitenteile sowie die Rückfronten mit dem jeweiligen Bezug gestaltet sein. Eine sichtbare Rückfront, die mit Baumwollstoff bezogen wurde, erzeugt in dem Fall eine unerwünschte Optik.

Baumwolle und Mikrofaser

Für den Fall, dass Leder als Bezug nicht infrage kommt, gibt es selbstverständlich noch weitere Bezüge im Angebot. Einer besonders großen Beliebtheit erfreuen sich Bezüge aus Mikrofaser. Dieser Stoff weist meistens eine glatte Struktur auf. Mikrofaser ist nicht nur sehr angenehm auf der Haut, sondern auch recht unempfindlich gegen Flecken. Eine Reinigung ist im Notfall kein Problem. Nicht so pflegeleicht wie Mikrofaser, aber ebenfalls sehr angenehm auf der Haut ist Baumwolle. Flecken sind aus diesem Stoff nicht sehr gut entfernbar, daher ist es sehr vorteilhaft, wenn die Bezüge von Rücken- und Sitzkissen abnehmbar sind. So können sie ganz einfach gewaschen werden, um Flecken zu entfernen.


Das Grundgestell einer Couchgarnitur für das Wohnzimmer

In den meisten Fällen wird das Grundgestell einer Couchgarnitur aus Holz gefertigt. Oft wird massives Buchenholz genutzt, aber auch andere Holzarten sind selbstverständlich möglich. Bei den Füßen für die Garnitur ist Chrom sehr beliebt, aber auch weitere Metalle stehen hoch im Kurs. Holzfüße werden meistens aus sehr robustem Buchenholz hergestellt. Natürlich gibt es auch Polstergarnituren ohne Füße im Angebot.


Aus unserem Shop:

Sofagarnitur Monza

Sofagarnitur Nassau

Sofagarnitur Nesta

Wichtig für jede Sofagarnitur - die Polsterung

Die Polsterung einer Sofagarnitur entscheidet darüber, welchen Sitzkomfort diese Möbelstücke bieten. Sehr hochwertig ist beispielsweise eine Polsterung mit Federkern. Bekannt und außerordentlich beliebt ist die Bonnell-Federkern-Variante. Sofas, die mit einer solchen Polsterung ausgestattet sind, verfügen über hervorragende Federkerneigenschaften. Die Kombination der Metallfedern erfolgt bei dieser Variante durch eine ganz besondere Verbindung. Dadurch reagiert die Bonnell-Feder bei einer geringen Belastung viel weicher. Wenn eine größere Belastung auf die Feder einwirkt, wirkt dem Körpergewicht ein stärkerer Gegendruck entgegen.

Eine günstigere Variante ist der Kaltschaumkern. Bei Kaltschaum handelt es sich um einen ganz speziellen Schaumstoff, der aus Kunststoffharzen und Polyurethanen gefertigt wird. Eine Polsterung mit Kaltschaum ist absolut anpassungsfähig. Sie ist in der Lage, sich jedem Körpergewicht perfekt anzupassen. Für gewöhnlich sitzt man auf Sofas mit dieser Polsterung etwas weicher verglichen mit Sofas, die über einen Federkern verfügen.


Eine Sofagarnitur kaufen - das Design entscheidet

Eine neue Sofagarnitur soll schon bald das Wohnzimmer schmücken. Die Entscheidung darüber, welche Garnitur es werden soll, wird durch den individuellen Geschmack bestimmt. Es stehen vielfältige Varianten an Sofagarnituren zur Verfügung, in ganz unterschiedlichen Designs, Farben und Formen. Für jeden Geschmack gibt es genau die passende Sofagarnitur im Angebot. Allerdings kann die Entscheidung erleichtert werden, wenn man sich bereits vor dem Kauf ein paar Fragen stellt:

  • Mit welchem Material soll die Sofagarnitur bezogen sein?
  • Welche Kombination wird gesucht? Zweisitzer und Dreisitzer oder vielleicht zwei Zweisitzer?
  • Soll noch ein Sessel dabei sein?
  • Soll es eine Polstergarnitur mit Schlaffunktion werden?
  • Soll das Sofa auf dem Boden stehen oder Füße haben?
  • Ist ein Bettkasten gewünscht?
  • Sollen Sitzkissen und Rückenkissen herausnehmbar sein?
  • Soll die Sofagarnitur über Armlehnen verfügen?

Durch die Beantwortung dieser Fragen ist es möglich, unterschiedliche Modelle in die engere Auswahl zu nehmen. Dann muss nur noch das gewünschte Design gewählt werden und schon bald wird die neue Polstergarnitur zum absoluten Mittelpunkt im Wohnzimmer.


sofa-dreams.com - Onlineshop für Designersofas, Couches, Wohnlandschaften und Designerbetten