Breadcrumb-Link





Bitte haben Sie etwas Geduld,
die Daten werden geladen...

Shop-Suche

Shop-Kategorien





Gesetzliche Anbieterkennung:
Katja Dikov
Roskati handmade
Birkenweg 14
78337 Öhningen

Tel.: 07735-9381063
Fax: 07735-9381064
Mobil: 0173-5720580
e-Mail: info@roskati-handmade.com

St.-Nr.: 18363/28406
UID-Nr: DE231133151


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter www./ec.europa.eu/odr

Bildnachweise:
Headergraphik: mindchanger, "Wismut": Some rights reserved

Headergraphik: klapeg, "Zeit der Mauser": Some rights reserved

Quelle: www.piqs.de



Pflege- und Tragetipps für Schmuck und Perlen

Schmuck hebt das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität. Ihr Schmuckstück soll Ihnen lange Zeit Freude bereiten. Durch schonende und pflegliche Behandlung können Sie die Lebensdauer Ihres Schmuckstücks erhöhen.

Trage-Tipps für den Schmuck:

  • Schmuck soll Sie schmücken. Wenn Sie Hausarbeiten verrichten, legen Sie ihn daher bitte grundsätzlich ab, auch wenn Sie mit Wasser und Chemikalien arbeiten, mit Dampf, Fetten oder Ölen in Kontakt kommen, Sport treiben, sich waschen und duschen, bei der Gartenarbeit, beim Basteln etc., um ihn vor chemischen und mechanischen Einwirkungen zu schützen.
  • Wichtig ist es auch, abends vor dem Schlafengehen den Schmuck abzulegen.
  • Lagern Sie die einzelnen Schmuckstücke am besten einzeln auf einer Stoffunterlage. Bei Silberschmuck wäre es allerdings noch besser, ihn luftdicht zu verpacken, um ein Anlaufen zu verhindern.
  • Beim Anlegen von Schmuck sollten Sie stets auf einwandfreie Funktion der Verschlüsse achten, um ein Verlieren zu verhindern. Ohrschmuck-Muttern müssen immer genügend stark eingestellt sein, damit sie nicht vom Stift abrutschen können.
  • Armbänder und Armreifen sollten über einem Tisch angelegt werden, damit sie nicht auf den Boden fallen können.
  • Achten Sie auf die richtige Funktion der Steinfassungen. Wie der menschliche Körper, so kann auch Schmuck auf bestimmte Umwelteinflüsse reagieren: Je nach Luftfeuchtigkeit, Kohlendioxyd und Schwefelgehalt der Luft oder durch Körperschweiß, Parfüm und Hautcreme kann Gold- und Silberschmuck oxydieren, d. h. sich dunkel verfärben. Auch ein Anlaufen bei einem vor Anlauf geschützten Silber-Schmuckstück kann nicht völlig verhindert werden, allerdings passiert dies durch einen speziellen Anlaufschutz wesentlich später. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Silberschmuck nach dem Tragen und bevor Sie ihn in eine Schublade legen kurz mit einem Baumwolltuch abzureiben. Sind in dem Silberschmuck-Stück auch Edelsteine verarbeitet, sollten Sie für die Reinigung bestenfalls ein spezielles Silberschmuck-Putztuch nutzen. Um einen totalen Anlaufschutz für Silberschmuck zu gewährleisten, kann man den Schmuck rhodinieren. Rhodiniertes Silber ist wirklich anlaufgeschützt - allerdings fehlt rhodiniertem Silber leider der eher typische und begehrte Silberglanz. Mancher Goldschmied empfiehlt seinen Kunden auch die Aufbewahrung von Silberschmuck in einem luftdicht abschließbaren Plastikbeutel zusammen mit einem kleinen Stück Alufolie.
    Sind keine Edelsteine in dem Schmuckstück eingearbeitet und gibt es auch keine absichtlich geschwärzten Stellen in dem Schmuckstück, dann kann es auch in ein Silbertauchbad gelegt werden. Sind in dem Silberschmuck synthetische Steine gefasst, werden dafür meist Zirkoniasteine genutzt. Diese sekundären Steine sind sehr robust und widerstandsfähig und können bedenkenlos auch in einem Silberschmuck-Tauchbad gereinigt werden.
  • Einzelne Edelsteine sind empfindlich gegen starke Sonnen- und Lichteinwirkung. Auch kann eine zu trockene Lagerung zu Rissen führen.
  • Perlen sind grundsätzlich sehr empfindlich gegen Sprays und Parfüms. Sie sollten Perlschmuck erst ganz zum Schluss anlegen, wenn Sie mit dem Make-up fertig sind. Perlen sollten separat in Tücher/Taschen aus Stoff oder Leder aufbewahrt werden. Perlen benötigen regelmäßige Pflege. Für Perlenschmuck gibt es ebenfalls spezielle Perlenbäder.
  • Der Leder- und Hornschmuck reagiert besonders stark auf Wasser. Bitte legen Sie den Schmuck sicher ab, bevor Sie mit Wasser in Berührung kommen. Keinesfalls sollten Sie damit duschen.
Silber ist ein chemisches Element, ein Edelmetall, das die eigene Lebendigkeit mit seiner Oxidierung zum Ausdruck bringt. Betrachten Sie deshalb die unterschiedliche Patina (Oxidation) als ein Schönheitsmerkmal, welches nun einmal regelmäßige Pflege erfordert.