Breadcrumb-Link

dickhaut_specials

 Verwaltet von:
 Willkommen im dickhaut-specials eBay Shop.

Shop-Suche

Shop-Kategorien

Shop-Seiten

  • AGB
Shop-Newsletter!
Nehmen Sie meinen Shop in die Liste Ihrer Favoriten auf, damit Sie meine E-Mail-Newsletter mit Informationen zu neuen Angeboten und Sonderaktionen erhalten!
Allgemeines
  

Betreiberinformationen

 

Dickhaut-Specials

Alf Dickhaut

Am Finkenhain 10

 

D-34305 Niedenstein

 

Telefon: (0 56 24) 92 69 66  (08:00 - 12:00 Uhr)

Telefax: (0 56 24) 92 69 67

Mobil: (01 60) 2 68 04 91      (14:00 - 18:00 Uhr)

 

 

Geschäftsführung: Alf Dickhaut

Shop-Verantwortlicher: Alf Dickhaut

 

Ust.-Id. Nummer:  024 812 00 478

 

§ 1 Vertragsschluss

 

Durch Zeitablauf der Auktion oder aber Benutzen der "Sofort kaufen"-Funktion kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Benutzer und Dickhaut-Specials zu Stande. Dies gilt abweichend von den E-Bay AGB ausdrücklich dann nicht, wenn die Auktion vor Ablauf der vorher bestimmten Zeit durch uns beendet wird.

 

§ 2 Preise und Eigentumsvorbehalt

 

I           Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils anfallenden Umsatzsteuer.

 

II          Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

III          Gegenüber Wiederverkäufern gilt verlängerter Eigentumsvorbehalt als vereinbart.

 

 

§ 3 Herstellergarantien

 

Informationen über etwaige Herstellergarantien entnehmen Sie bitte den beiliegenden Informationen. Liegen solche Informationen dem Produkt nicht bei, so gilt eine Garantie als nicht gewährt.

 

§ 4 Datenschutz

 

I           Dem Kunden stehen die gesetzlichen Ansprüche aus dem BDSchG zu.

 

II          Jeder Käufer ist verpflichtet nur mit dem ihm zugehörigen E-Bay Account gegenüber

Dickhaut-Specials aufzutreten. Bei Zuwiderhandlung hat der Inhaber des Accountes

Schadensersatz i.H.v. mindestens 100€ zu leisten. Der Nachweis eines geringeren Schadens ist möglich.

 

§ 5 Informationspflichten des Käufers, Rücktrittsvorbehalt

 

I           Der Käufer ist verpflichtet, sofern noch Ansprüche aus der Geschäftsverbindung bestehen oder bestehen können, Dickhaut-Specials über eine Veränderung des Wohnsitzes, der E-Mail Adresse oder der Bankverbindung unverzüglich aufzuklären. Im Übrigen ist er zu jedem Zeitpunkt zur wahrheitsgemäßen Angabe verpflichtet.

 

II           Verletzt der Käufer die Informationspflicht nach Abs. 1, so ist basetronics zum Rücktritt berechtigt, falls die Verletzung der Pflicht nach der Gesamtsituation als erheblich einzustufen ist.

 

 

§ 6 Informationspflichten des Verkäufers

 

I           Dickhaut-Specials übersendet dem Käufer unmittelbar nach Vertragsschluss die Auftragsbestätigung, welche die Widerrufsbelehrung gem. § 355 BGB enthält.

 

II           Der Käufer ist verpflichtet, Dickhaut-Specials unverzüglich anzuzeigen, falls die Auftragsbestätigung nicht spätestens 48 Stunden nach Vertragsschluss zugeht.

 

 

§ 7 Verpackungs- und Versandkosten, Ingebrauchnahme der Sache

 

I           Versandkosten und, soweit anfallend, Verpackungskosten übernimmt der Käufer. Die Kosten können vor der Bestellung erfragt werden, soweit nicht in der Auktion bekannt gegeben.

 

II           Versandkosten im Falle der Ausübung eines Widerrufsrechtes werden dem Käufer auferlegt, sofern der der Preis der zurückzusendenden Ware 40€ nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

 

III          Im Falle eines Widerrufes hat der Käufer Wertersatz für eine durch bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache verursachte Verschlechterung dieser zu leisten. Diese Rechtsfolge kann vermieden werden, wenn die Verschlechterung ausschließlich durch Prüfung der Sache bedingt ist, wie sie z.B. in einem Ladenlokal möglich gewesen wäre oder eine solche Ingebrauchnahme gänzlich unterbleibt.

 

§ 8 Fälligkeit der Leistung

 

I           Die Zahlung des Kaufpreises ist sofort fällig.

 

II           Nach Eintritt des Verzuges ist die Forderung mit 12% p.a. zu verzinsen. Der Nachweis eines geringeren Verzugschadens steht dem Käufer offen.

 

III          Der Anspruch auf Lieferung der Waren ist nach Zahlung des Kaufpreises fällig, vorher erbringbar.

 

IV         Der Schuldner einer Entgeltforderung kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet.

 

 

§ 9 Haftungsausschluss

 

I           Vereinbart gilt ein Haftungsauschluss für Pflichverletzungen dem Käufer und Dritten gegenüber, die Kraft des Vertrages mit dem Käufer in den vertraglichen Schutzbereich einbezogen werden (VSD).

 

II           Der Ausschluss gilt nicht für die Haftung für Schäden aus der Veletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwendert beruhen. Der Haftungsausschluss gilt weiterhin nicht für eine Begrenzung oder den Ausschluss der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen  Pflichtverletzung des Verwenders oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen.

 

III          Gegenüber Verbrauchern gilt der Haftungsausschluss nicht, sofern hierdurch die gesetzlichen Ansprüche bzgl. des gelieferten Gegenstandes auf Nacherfüllung, Rücktritt oder Minderung erfasst werden.

 

 

§ 10 Aufrechnung

 

Die Aufrechnung des Käufers  gegenüber Dickhaut-Secials ist nur zulässig, soweit gerichtlich festgestellte oder unbestrittene Forderungen zur Aufrechnung vorgebracht werden.

 

 

§ 11 Anwendbares Recht

 

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

 

 

§ 12 Verdrängende Klauseln

 

Für den Fall, dass die AGB des Käufers verdrängende Klauseln enthalten, gelten diese als nicht zugestanden.

 

 

§ 13 Klausel nach § 139 BGB

 

Sollte ein Teil dieser AGB nichtig sein, so berührt dies den übrigen Teil nicht, sofern ein eigenständiger Gehalt verbleibt.

 

 

§ 14 Schlussbestimmungen und Hinweise

 

 

Verpackungsverordnung:

 

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem "Grünen Punkt" der Duales System Deutschland AG oder dem "RESY"-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns, per E-Mail, Fax, Telefon oder Brief in Verbindung. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

 

Batterieverordnung

 

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemäß der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in Ihrer unmittelbaren Nähe (z.B. in Kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien auch per Post an uns zurücksenden. Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd“ steht für Cadmium, " Pb“ für Blei und "Hg“ für Quecksilber.

 

EAR- Elektroaltgeräteverordnung:

 

Seit dem 24.03.2006 dürfen Elektroartikel gemäss §6 Absatz 1 Satz 1, §17 Absatz 1 und 2 ElektroG nicht mehr dem Hausmüll zugeführt werden. Bringen Sie Elektroartikel nach ihrer Lebensdauer zu ihrer regionalen Sammelstelle. Die Rücknahme ist für Endverbraucher kostenlos.

 

Das Inverkehrbringen von Elektrogeräten ist nur registrierten Herstellern bzw. deren Einzelhändlern gestattet.

 

Als Hersteller gemäß ElektroG gilt auch wer Waren aus Drittländern in die EU einführt.

 

Unsere Hersteller und Großhändler sind registrierte Hersteller nach §6 Absatz 1 Satz 1, §17 Absatz 1 und 2 ElektroG.

 

Von uns in den Handel gebrachte Waren erwerben wir bei Herstellern und Großhändlern welche die oben aufgeführten Paragraphen erfüllen.