Breadcrumb-Link
 
 

Shop-Kategorien

Shop-Seiten

  • Kettenschu​tz nachträgli​ch anbauen

Dekaform Service UG (haftungsbeschränkt)
Am Damm 4
D-23970 Wismar

Tel. +49 (0) 38 41 / 32 89 120

Fax: +49 (0) 38 41 / 32 89 122
Email: bestellung@dekaform.de

Ust-ID: DE 285457686

Registereintragung: Handelsregister
Schwerin HRB 11409

Geschäftsführung: Brigitte Kreilaus

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

   Kettenschutz nachträglich anbauen*.

Ist an Ihrem Fahrrad keine Halterung / Steckbrille am Tretlager montiert?

Wir empfehlen dann die Montage einer Steckbrille in einer Fahrradwerkstatt.

Folgendes ist dabei zu beachten:

Befestigung vorn:

  • Das Kettenblatt muss vom Tretlager entfernt werden. Hierfür wird die Schraube hinter der Schutzkappe in der Mitte des Kettenblattes herausgeschraubt. (Die Schraube hat ein Linksgewinde.) In den meisten Kettenblättern ist dann ein Innengewinde frei, im der Abzieher mit Feingewinde hineingeschraubt werden kann und das Kettenblatt vom Konus gelöst wird.
  • Die Tretlagerschale kann nun mit einem Spezialschlüssel herausgeschraubt werden. Die Form des Spezialschlüssels kann sehr unterschiedlich sein. (Linke Seite bei BSA-Tretlager: Rechtsgewinde Rechte (Kettenseite): Linksgewinde)
  • Die Steckbrille wird nun auf das BSA Tretlager gesteckt und mit der Lagerschale zwischen Rahmen und Tretlagerschale festgeschraubt. Die Steckbrille sollte nicht dicker als 1,25 mm sein. Ein nachjustieren des Tretlagers könnte erforderlich sein.
  • Das Kettenblatt kann nun wieder montiert werden.

Befestigung hinten: :

Für die hintere Befestigung des Kettenschutzes gibt es viele Möglichgeiten.

  • Wenn der Kettenschutz bis zur Hinterbaustrebe reicht, kann der Kettenschutz mit einer Schelle befestigt werden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer geraden Lasche oder Blech, das an den Schraubenlöchern für den Gepäckträger befestigt werden kann.
  • Ist im Rahmen bereits eine Gewindebuchse M5 vorhanden, kann eine Winkel ST-101-1 geeignet sein.

Mögliches Zubehör:

  • Halterung / Winkel für die Befestigung des Kettenschutzes hinten, Artikel ST-101-1
  • Blechschrauben (kurz) 4,8x8 für die Befestigung des Kettenschutzes, Artikel ST-100-1
  • Edelstahlschrauben (kurz) M5x10 für die Befestigung des Kettenschutzes an Steckbrillen mit M5 Gewinde, Artikel ST-100-2

*Dies ist keine Montageanleitung. Wir wollen hiermit auf die zu beachtenden Arbeiten hinweisen, die für die nachträgliche Montage erforderlich sind. Es können nicht alle Befestigungsmöglichkeiten beschrieben werden, da die Fahrradrahmen sehr unterschiedlich aufgebaut sind. Wir empfehlen die Arbeiten in einer Fahrradwerkstatt durchführen zu lassen.


Zum Produktberater Kettenschutz