eBay Shops
  • WOW! Angebote
  • Jetzt entdecken
Kostenloser Kontakt

Breadcrumb-Link

Rahmenhöhe
So ergibt sich die SchrittlängeWas ist die Schrittlänge?Die Schrittlänge ist die Innenbeinlänge - gemessen von der Ferse bis in den Schritt.

Wozu wird die Schrittlänge benötigt? Die Schrittlänge ist neben der Körpergröße der wichtigste Faktor, um die korrekte Rahmenhöhe für ein Rad zu ermitteln.
 
 
So misst man richtig!Benötigt werden folgende Hilfsmittel:
  • Wasserwaage oder dickes Buch
  • Zollstock oder Maßband
1. Am genauesten wird die Messung, wenn Sie sich bis auf Ihre Unterwäsche (bzw. bis auf eine Radhose) entkleiden. Ziehen Sie auch Ihre Schuhe aus!

2. Die Wasserwaage oder das Buch muss nun möglichst waagerecht zwischen die Oberschenkel geklemmt und bis nach oben geschoben werden.

3. Mit dem Zollstock oder dem Maßband wird dann der Abstand zwischen Oberkante Buch (Wasserwaage) und Fußboden gemessen.
 
Ermittlung der richtigen RahmenhöheWas macht man mit dem ermittelten Maß? Dieses Maß wird in eine Formel eingesetzt, mit der Sie wie in dieser Eingabemaske Ihre richtige Größe ermitteln können. Bitte beachten Sie, dass bei Mountainbikes zusätzlich zu cm auch die Zollgröße als Angabe verwendet wird.
 
 
 
 
 
 
Alle Rahmenhöhen der Marken Bocas, 2danger und Bicycles sind von Mitte Tretlage bis Oberkante Sitzrohr gemessen.Die Rahmenhöhe richtet sich auch nach dem zu erwartenden Einsatz des Rades. Grundsätzlich gilt, je sportlicher ein Rad genutzt wird, umso kleiner wählt man die Rahmenhöhe. Kleine Rahmen sind stabiler und wendiger, große Rahmen bieten mehr Komfort und eine größere Laufruhe. Liegt der ermittelte Wert zwischen 2 Größen, wählen sportlich orientierte Fahrer die kleinere Rahmenhöhe, Tourenfahrer die größere Rahmenhöhe.
Das Messen geht einfacher, wenn Ihnen jemand dabei kurz behilflich ist. Gern können Sie auch eine unserer B.O.C. auf bike Filialen besuchen; wir helfen Ihnen gern.