eBay Shops
  • WOW! Angebote
  • Jetzt entdecken
Kostenloser Kontakt
Breadcrumb-Link
 Versandhandel Furtwängler

Versandhandel Furtwängler

 Verwaltet von:
 Versandhandel Furtwängler Ihr Onlineshop für Mode, Accessoires, Spielwaren und Esoterikprodukte

Shop-Suche

Shop-Kategorien

Shop-Seiten

  • Textilvera​rbeitungsi​nformation
Verarbeitungsbegriffe:
Sanforisieren/krumpfen
Behandlung von Stoffen auf mechanischen Krumpf- oder Schrumpfeinrichtungen, um ein Einlaufen bei der Wäsche zu verhindern.

Merzerisieren

Hochwertiges Ausrüstungsverfahren für Baumwollartikel. Dadurch entsteht ein seidenähnlicher Glanz, ein edles Aussehen und ein guter Griff. Farben werden brillanter und leuchtender.
Gekämmte Baumwolle, Durch das Kämmen wird die Baumwolle parallelisiert. Kurze Fasern werden ausgekämmt. Die daraus hergestellten Garne haben eine größere Festigkeit und sind gleichmäßiger, glatter und dadurch hochwertiger.

Gerauhte Baumwolle
Beim Rauhen wird die Warenoberfläche mit Hilfe spezieller Maschinen behandelt. Dadurch erhält sie einen weichen Griff und eine voluminöse, lufthaltige Oberfläche.

Raglan
Der Raglan ist eine Ärmelvariante, die auf den 1. Lord Raglan zurückgeht. Für ihn wurden extra Ärmel entwickelt, die nicht an der Schulter, sondern am Halsausschnitt begannen, was dem Raglan noch heute diese charakteristische Optik verleiht.

Sweatshirt
Der Stoff eines Sweatshirts besteht aus einer besonderen Strickware. Diese Ist einflächig auf Rundstrickmaschinen gestrickt (Rechts/Links-Ware). Auf der Rückseite wird ein spezieller Futterfaden mitgeführt, welcher weicher gedreht ist als das Grundstrickgarn, das auf der Vorderseite sichtbar ist. Dieser wird während des Veredelungsprozesses aufgeraut, was zu der typischen flauschigen Innenseite der Sweatshirtware führt. Aus diesem Grund heißt dieser Stoff in Fachkreisen auch -Futterware-.

Materialbegriffe:


Gleichseitige gemusterte

  • Pique (100% Baumwolle, 65 % Baumwolle / 35 % PES)
    Kuliergewirke mit einem plastischen geometrischen Muster. Die gleichseitige Bindung ist durch eine Fadenflottung ergänzt, die die geringe Breitendehnung garantiert. Die Ware wird in verschiedenen Flächengewichten hergestellt.

Leinen

Das Gewebe entsteht durch senkrechte Verflechtung 2 und mehrerer Fa-densysteme. Die Grundbindung ist Leinen, Köper und Atlas

  • Leinen (100% gekämmte Baumwolle, 100% PES, 100% PAD)
    Die Leinenbindung des Gewebes ist eine feste, regelmäßig sich wiederholende Bindung. Sie bildet kein Muster und ist glatt. Bindefäden können auch verstärkt sein, dann heißt dieses Gewebe Oxford  Die Ware wird aus hochwertiger gekämmter oder geschliffener Baumwolle, PES hergestellt.
    Verwendungsbeispiel: Hüte, Taschen, Hemden
  • Köper (100% gekämmte Baumwolle, 65 % Baumwolle / 35 % PES)
    Köperbindung des Gewebes zeichnet sich durch einen schrägen Zeilenabstand aus, der sich regelmäßig wiederholt. Das Gewebe in der Köperbindung ist lockerer, wärmender, weicher und elastischer bei der Bearbeitung als das Leinen. Die Ware wird aus hochwertiger gekämmter oder geschliffener Baumwolle oder aus einer Mischung mit PES hergestellt. Verwendungsbeispiel: Caps, Hüte
  • Frottee (100% gekämmte Baumwolle
    Schlingengewebe aus hochwertiger Baumwolle größeren Gewichts (350 – 500 g/m2) mit einem sehr weichen, saugfähigen Griff und festen Schlingen auf beiden Seiten. Verwendungsbeispiel: Handtücher, Badetücher, Bademantel

 

Einflächige glatte

  • Single Jersey (100% Baumwolle, 95 % Baumwolle / 5 % elastan)
    Einfaches Kuliergewirke mit charakteristischen Fischgratstäbchen auf Vorder-und Rückseite. Die Bindung zeichnet sich durch Dehnung, Weichheit und Auftrennbarkeit aus. Das zu Bearbeitung des Gewir-kes verwendete Garn hat Einfluss auf die finale Qualität der Ware. Adler Produkte werden aus einem hochwertigen Ringspinnen-Garn hergestellt. 

Einflächige gemusterte

  • Futter (100% Baumwolle, 95 % Baumwolle / 5 % elastan, 65 % Baumwolle / 35 % Polyester, 100% Polyester)
    Kuliergewirke mit charakteristischen Fischgratstäbchen auf Vorder- und Bögen auf Rückseite. Die Bindung ist mit einem Füllfaden ergänzt, der auf der Rückseite der Gewirke geführt wird. Der zugegebene Faden erhöht die Saugfähigkeit und das Volumen der Gewirke und erhöht ihre Festigkeit. Futtergewirke mit voluminösen und weichen Fäden werden für die Erhöhung der Thermoisolierung durchgekämmt.
  • Fleece (100% Polyester)
    Kuliergewirke charakteristisch durch eine dicht gekämmte weiche Oberfläche mit hervorragenden Thermoisolierungsfähigkeiten bei jedem Wetter. Sie schaffen den Schweiß zu transportieren und verhindern die Winddurchdringung. 

Doppelflächige glatte

  • Interlock (100% gekämmte Baumwolle)
    Die Interlockbindung wird durch zwei gleichseitige Gewirke 1:1 gebildet, die gegeneinander zusammengesetzt sind. Sie zeichnet sich durch niedrigere Dehnung und größere Fülle aus. Die Dichte des Materials ermöglicht es eine sehr glatte Oberfläche zu erreichen. Dieses Material kombiniert den Komfort, die Qualität und perfekte Nutzeigenschaften.



Was ist Baumwolle, PES, Elasthan? Hier zu den Antworten