eBayShops
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen
Breadcrumb-Link

Suche

Kategorien

Shop-Kategorien

Startseite des eBay Shops
Alle Unterkategorien einblenden

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der lederoase - Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR

 

1.            Geltungsbereich

2.            Vertragsabschluss / Bestellvorgang

3.            Kostentragungsvereinbarung bei Widerruf des Vertrages

4.            Widerrufsbelehrung

5.            Preise/ Verpackungskosten / Versandkosten / Zollgebühren

6.            Zahlungsarten

7.            Eigentumsvorbehalt

8.            Lieferfristen

9.            Versand und Gefahrenübergang

10.          Gewährleistung

11.          Haftung

12.          Urheberrecht

13.          Anbieterinformationen

14.          Schlussbestimmung

 

1. Geltungsbereich

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma lederoase - Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR (nachfolgend Verkäufer bzw. Anbieter genannt) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung.

 

 

2. Vertragsabschluss

 

2.1. Bei Geschäften über die Handelsplattform Ebay sind die in Auktionen und per Sofort-Kauf unterbreiteten Angebote des Verkäufers bindend. Für das Zustandekommen des Vertrages gelten die eBay-AGB, insbesondere § 10  und  § 11. Je nach Angebotsformat ist dort der Vertragsschluss wie folgt geregelt:

 

„§10 Auktion, Auktion mit Sofort-Kaufen-Option, Multiauktion und Angebot an unterlegene Bieter

 

1.  Stellt ein Anbieter, auf der eBay-Website einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Anbieter einen Startpreis und eine Frist (Angebotsdauer), binnen derer das Angebot per Gebot angenommen werden kann. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen Anbieter und Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Mitglied, das nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Anbieter kein Vertrag zustande. Anbieter und Höchstbietender können sich einigen, dass ein Vertrag zustande kommt.

 

2.  Jeder Bieter kann bei einer Auktion ein Maximalgebot abgeben. Das Maximalgebot stellt den Höchstbetrag dar, den der Bieter bereit ist, für den Artikel zu bezahlen. Das Maximalgebot bleibt dem Anbieter und anderen Bietern verborgen. Bieten weitere Mitglieder auf den Artikel, so wird das aktuelle Gebot automatisch schrittweise erhöht, sodass der Bieter so lange Höchstbietender bleibt, bis sein Maximalgebot von einem anderen Mitglied überboten wurde.

 

3.  Anbieter können für eine Auktion unter bestimmten Voraussetzungen einen Mindestpreis festlegen, der vom Startpreis abweicht. In diesem Fall kommt ein Vertragsschluss nicht zustande, wenn das Gebot des Höchstbietenden bei Ablauf der Auktion den Mindestpreis nicht erreicht.

 

4.  Angebote können unter bestimmten Voraussetzungen auch mit der Option Sofort-Kaufen (Festpreis) versehen werden. In diesem Fall kommt ein Vertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Mitglied diese Option ausübt. Die Option kann von jedem Mitglied ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde oder die Gebote einen vom Anbieter festgelegten Mindestpreis noch nicht erreicht haben. (...)

 

§ 11 Sofort-Kaufen-Artikel (Festpreisartikel), Preis vorschlagen und „Sofortige Bezahlung erforderlich“

 

1.  Stellt ein Anbieter einen Artikel im Angebotsformat Sofort-Kaufen ein, gibt er ein verbindliches Angebot ab, dass andere Mitglieder den Artikel zu dem angegebenen Preis erwerben können. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein Mitglied die Schaltfläche „Sofort-Kaufen“ anklickt und den Vorgang bestätigt.

 

2.  In bestimmten Kategorien kann der Anbieter sein Angebot mit der Option „Preis vorschlagen“ versehen. Interessenten können dem Anbieter das Angebot machen, den Artikel zu einem bestimmten Preis zu erwerben. Der Anbieter kann einen Preisvorschlag annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag unterbreiten. Preisvorschläge von Interessenten und Gegenvorschläge des Anbieters sind bindend und behalten jeweils 48 Stunden ihre Gültigkeit. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn sich Anbieter und Interessent über den Preis einigen, sei es über die Funktion „Preis Vorschlagen“ oder zum ursprünglichen Sofort-Kaufen-Preis. Mit Vertragsschluss verlieren sämtlich Preisvorschläge und Gegenvorschläge ihre Gültigkeit. (...)“.

 

2.2.  Das Anklicken der auf den Artikelseiten enthaltenen Schaltflächen „Sofort-Kaufen", „Bieten" oder „Preis vorschlagen" bzw. „Preisvorschlag überprüfen“ oder „Neuen Preisvorschlag senden“ führt noch nicht zu verbindlichen Vertragserklärungen. Der Kunde hat vielmehr auch danach die Möglichkeit, seine Eingaben zu prüfen und über den „Zurück"-Button des Internetbrowsers zu korrigieren bzw. den Kauf abzubrechen. Erst mit Abgabe der verbindlichen Vertragserklärung durch Betätigung des Buttons „Kaufen“ bzw. „Gebot bestätigen“ besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Aus der Menüführung von eBay bei Durchführung eines Kaufes ergibt sich, durch welche Erklärung der Kunde eine Bindung eingeht und durch welche Handlung der Vertrag zustande kommt.

Der Vertrag kommt mit der Abgabe des Höchstgebotes oder durch Ausübung der Sofort-Kauf-Option durch den Besteller zustande.

 

2.3. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

 

3. Kostentragungsvereinbarung bei Widerruf des Vertrages

Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

 

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

lederoase | Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR

Margastraße 1

01968 Senftenberg OT Brieske

E-Mail: info@lederoase.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

 

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

5. Preise / Verpackungskosten / Versandkosten / Zollgebühren

 

5.1. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Verpackungskosten. Die Preise beinhalten nicht die Kosten für den Versand, diese sind vom Käufer zu tragen.

 

5.2. Die Höhe der jeweils anfallenden Versandkosten richtet sich nach dem jeweiligen konkreten Angebot und den darin gemachten Angaben zum Versand.

Die konkret anfallenden Versandkosten sind der nachfolgenden Versandübersicht zu entnehmen.

 

5.3. Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer: Beachten Sie bitte, das auf Warensendungen außerhalb der EU sowie in die Schweiz, landesspezifische Zollgebühren entstehen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese nicht übernehmen können. Wie hoch die Zollgebühren für einzelne Warensendungen sind, erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt und z.B. unter http//ec.europa.eu/taxation_customs/index_de.htm. Informationen zur Einfuhrumsatzsteuer finden Sie beispielsweise unter: http://auskunft.eztonline.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

 

Lieferländer und Versandkosten:

 

Deutschland

ab 35€ Warenwert, kostenloser Versand über Dienstleister DHL

Für Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr von 4,15€ fällig.

 

Österreich

ab 20€ Warenwert, 5,50€ Versandkosten über Dienstleister DPD

ab 40€ Warenwert, 3,50€ Versand über Dienstleister DPD

ab 100€ Warenwert, kostenloser Versand über Dienstleister DPD

Für Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr von 8,50€ fällig.

 

Belgien, Niederlande, Luxemburg

ab 20€ Warenwert, 6,50€ Versandkosten über Dienstleister DPD

ab 40€ Warenwert, 3,50€ Versand über Dienstleister DPD

ab 100€ Warenwert, kostenloser Versand über Dienstleister DPD

 

Dänemark, Tschechien

ab 20€ Warenwert, 7,50€ Versandkosten über Dienstleister DPD

ab 40€ Warenwert, 3,50€ Versand über Dienstleister DPD

ab 100€ Warenwert, kostenloser Versand über Dienstleister DPD

 

Schweiz, Andorra, Liechtenstein, Norwegen, Vatikanstadt, Bulgarien, Estland, Finnland, Frankreich, Färöer, Griechenland, Großbritannien, Grönland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Malta, Monaco, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ungarn, Zypern

ab 20€ Warenwert, 11,00€ Versandkosten über Dienstleister DHL

ab 40€ Warenwert, 7,50€ Versand über Dienstleister DHL

ab 100€ Warenwert, 4,00€ Versand über Dienstleister DHL

 

Bosnien-Herzegowina, Georgien, Gibraltar, Island, Kasachstan, Kroatien, Mazedonien, Moldau, Rep., Russische Förderation, Serbien (inkl Kosovo), Türkei, Ukraine, Weißrussland, Ägypten, Albanien, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Irak, Iran, Israel, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Syrien, Tunesien

ab 20€ Warenwert, 26,00€ Versandkosten über Dienstleister DHL

ab 40€ Warenwert, 22,00€ Versand über Dienstleister DHL

ab 100€ Warenwert, 20,00€ Versand über Dienstleister DHL

 

Argentinien, Australien, Bahrain, Brasilien, Chile, China, VR, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Kanada, Kolumbien, Korea, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Pakistan, Peru, Philippinen, Saudi-Arabien, Singapur, Südafrika, Taiwan, Thailand, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate

ab 20€ Warenwert, 27,00€ Versandkosten über Dienstleister DHL

ab 40€ Warenwert, 24,00€ Versand über Dienstleister DHL

ab 100€ Warenwert, 22,00€ Versand über Dienstleister DHL

 

Argentinien, Australien, Bahrain, Brasilien, Chile, China, VR, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Kanada, Kolumbien, Korea, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Pakistan, Peru, Philippinen, Saudi-Arabien, Singapur, Südafrika, Taiwan, Thailand, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate

ab 20€ Warenwert, 27,00€ Versandkosten über Dienstleister DHL

ab 40€ Warenwert, 24,00€ Versand über Dienstleister DHL

ab 100€ Warenwert, 22,00€ Versand über Dienstleister DHL

 

Äthiopien, Afghanistan, Angola, Anguilla, Antigua, Aruba, Bahamas, Bangladesch, Barbados, Belize, Benin, Bermuda, Bhutan, Bolivien, Botsuana, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Rep., Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Falklandinseln, Fidschi, Frz.-Guyana, Frz.-Polynesien, Gabun, Gambia, Ghana, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Jemen, Jungferninseln, brit., Kaimaninseln, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Komoren, Kongo, Kuba, Laos, Lesotho, Liberia, Macau, Madagaskar, Malawi, Malediven, Mali, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mongolei, Montserrat, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Nicaragua, Niederländ. Antillen, Niger, Nigeria, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Pitcairn, Reunion, Ruanda, S.Tome,Principe, Salomonen, Sambia, Samoa, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Sri Lanka, St. Helena, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Swasiland, Tadschikistan, Tansania, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Turkmenistan, Turks- u.Caicosinseln, Uganda, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Vietnam, Zentralafrika Republik

ab 20€ Warenwert, 32,00€ Versandkosten über Dienstleister DHL

ab 40€ Warenwert, 30,00€ Versand über Dienstleister DHL

ab 100€ Warenwert, 28,00€ Versand über Dienstleister DHL

 

 

 

6. Zahlungsarten

Der Käufer hat die Wahl der Zahlung per Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal. Bei Überweisung aus dem nichteuropäischen Ausland trägt der Käufer sämtliche zusätzlichen Kosten, die dem Verkäufer infolge der Auslandsüberweisung entstehen.

 

6.1. Vorkasse (Überweisung)

Bitte Überweisen Sie den fälligen Rechungsbetrag unter Angabe der Order ID auf das von uns angegebene Konto innerhalb von 30 Tagen. Unmittelbar nachdem ihr Geld auf unserem Konto gebucht wurde, versenden wir schnell und sicher die bestellte Ware an die von ihnen angegebene Adresse.

 

Sie erhalten für die Zahlung per Vorkasse auf alle Artikel 5% (ausser Artikel der Marke Aunts & Uncles 3%) Rabatt auf ihre Bestellung!

Bankverbindung:

Name: Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR - lederoase

Kontonummer: 5 493 135 02

Bankleitzahl: 120 700 24

Bank: Deutsche Bank PGK

Betreff: Order ID

 

IBAN: DE23 1207 0024 0549 3135 02

BIC: DEUTDEDB160

 

Hinweis bei Auslandsüberweisung: Bei Zahlung von einem nicht deutschen Bankkonto benutzen Sie bitte die angegebenen IBAN- und BIC- Nummern für einen schnellen und korrekten Geldtransfer. Je nach Bankinstitut wird für Überweisungen aus dem Ausland eine Gebühr erhoben. Diese Gebühr trägt der Käufer.

 

6.2. Nachnahme

Bei der Bezahlung per Nachnahme übergeben Sie bitte den Rechnungsbetrag in bar direkt an den Zusteller unseres Transportunternehmens. Hierfür fallen Nachnahmegebühren in Höhe von 4,15 Euro zuzüglich 2,- Euro Übermittlungsentgelt (wird von dem Transportunternehmen bei Ablieferung erhoben) zu ihren Lasten an.

 

6.3. PayPal

Eine weitere zuverlässige und sichere Bezahlungsmöglichkeit bietet das internationale Unternehmen PayPal als unser Onlineshop-Vertragspartner. Zur Bezahlung ihrer Bestellung werden Sie kurzzeitig mit einer SSL - Verschlüsselung zu PayPal weitergeleitet und aufgefordert den Bestellstatus zu bestätigen. Paypal ist ein sehr sicheres und zuverlässiges Unternehmen und bietet Ihnen einen Käuferschutz mit Geld-Zurück-Garantie an.

 

 

7. Eigentumsvorbehalt

 

7.1. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

7.2. Bei Zugriffen Dritter – insbesondere Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum des Verkäufers hinweisen und diesen unverzüglich benachrichtigen, damit der Verkäufer seine Eigentumsrechte durchsetzen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, dem Verkäufer die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer.

 

7.3. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers – insbesondere Zahlungsverzug – ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

 

 

8. Lieferfristen

 

8.1. Die Lieferung der Ware erfolgt ab dem Lager des Verkäufers zur angegebenen Lieferadresse des Käufers. Der Verkäufer bringt die Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung, mit Ausnahme bei der gewählten Zahlart Vorkasse, in den Versand. Bei der gewählten Zahlart Vorkasse erfolgt der Versand unverzüglich nach Zahlungseingang.

 

8.2. Falls der Verkäufer schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten kann oder aus sonstigen Gründen in Verzug gerät, werden Sie umgehend informiert.

 

8.3. Ist die bestellte Ware nicht mehr verfügbar bzw. lieferbar, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall ist der Verkäufer verpflichtet, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware/Leistung zu informieren und Ihnen eine bereits erstattete Gegenleistung unverzüglich zurückzuerstatten.

 

8.4. Der Verkäufer haftet bei Lieferverzug nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

9. Versand / Gefahrenübergang

 

9.1. Wir liefern ausschließlich in die von uns, in der Versandübersicht (siehe 5.2.) aufgeführten Länder.

 

9.2. Bis zur Übergabe der Ware an den Käufer trägt der Verkäufer die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware.

 

 

10. Gewährleistung

 

10.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte mit der Maßgabe, dass der Verkäufer bei Vorliegen eines Mangels zunächst zur Nacherfüllung berechtigt ist. Sie haben hierbei die Wahl zwischen der Lieferung einer neuen mangelfreien Sache (Nachlieferung) oder der Beseitigung des Mangels (Nachbesserung). Die Nacherfüllung gilt mit dem 2. vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, können Sie nach Ihrer Wahl die Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

 

10.2. Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel, die durch Beschädigung oder falsche Bedienung durch den Kunden verursacht werden.

 

10.3. Offensichtliche Mängel der Ware hat der Kunde dem Verkäufer innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Zugang der Ware anzuzeigen. Zur Wahrung dieser Anzeigefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige.

 

 

11. Haftung

 

11.1. Die Haftung der Verkäufer richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften mit der Ausnahme, dass sich die Haftung bei einer leicht fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers auf den nach der Art Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

 

11.2. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden und Probleme, die durch Dritte verursacht werden.

 

11.3. Die Webseite des Verkäufers enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalt der Verkäufer keinen Einfluss hat. Der Verkäufer haftet daher nicht für den Inhalt, Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Seiten. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist der jeweilige Betreiber der Seite verantwortlich.

 

 

12. Urheberrecht

Die Inhalte der Webseite www.lederoase.de unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

 

 

13. Anbieterinformation

lederoase - Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR

Margastrasse 1, 01968 Senftenberg OT Brieske

 

Tel.: 03573 809 2730

Fax.:03573 809 2798

e-Mail: info@lederoase.de

 

vertretungsberechtigte Gesellschafter:

Detlef Meitzner und Thomas Kuckelt

 

Branche: Vertrieb von Lederwaren aller Art - www.lederoase.de

 

Bankverbindung: Deutsche Bank PGK

Kontoinhaber: Detlef Meitzner & Thomas Kuckelt GbR - lederoase

Kontonummer: 5 493 135 02

Bankleitzahl: 120 700 24

IBAN: DE23 1207 0024 0549 3135 02

BIC: DEUTDEDB160

 

Steuernummer: 057/15902704

USt-IDNr: DE162065968

 

 

14. Schlussbestimmung

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Verkäufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.