Breadcrumb-Link
 Leder-Outfits Boutique Exklusiv

Leder-Outfits Boutique Exklusiv

 Verwaltet von:
 Leder-Outfits bietet: Lederhose, Lederkostüm, Lederkleid, Lederbluse, Lederhemd, Ledershorts, Lederrock, Lederjacke, Lederbolero, Lederblazer, Abendkleid in Leder, Ledercorsage, Lederbustier, LederBH, Lederschuhe, Ledergürtel,über 30 Lederfarben, Leder färben, Lederfarbe, Lederpflege, Lederreinigung
  
Neue Seite 2 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 4 Neue Seite 2 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 2 Neue Seite 1 Datum Neue Seite 1

ALLES IN LEDER

 ....   

ALLES FÜR LEDER

 

Wichtig: Bitte lesen Sie vor dem Bieten oder Kaufen

  AGB + Impressum + Widerrufsrecht          Lederkunde         Versand        Infothek- Maße

 

das Ausmessen der Kleidung ist ein besonderer Service von Leder-Outfits. Die in den Angeboten angegebenen Maße sind daher nicht Vertragsbestandteil, insbesondere nicht bei deutscher Größenangabe der Ware. Bitte bedenken Sie: US Ware fällt wie italienische oder französische Ware kleiner aus und die Körperformen von Amerikanerinnen sind unterschiedlich der Europäischen. Es ist deshalb von größter Wichtigkeit dass Sie die angegebenen Maße mit Ihren eigenen vergleichen.

 

Bitte vergleichen Sie hier Ihre Maße ->>>  Infothek - Ware+ Maßtabellen 

    Artikel-Suche 

in Artikelbezeichnung und Beschreibung

Leder-Outfits  Boutique Exklusiv                      Leder-Outfits  Boutique Exklusiv

Zahlungsziel bei Internetkauf sofort, max. 7 Tage. Weitere Hinweise (Anbieterkennzeichnung, Widerrufsrecht etc.) sehen Sie in jedem Angebot - Vielen Dank

die angegebenen Preise verstehen sich in Deutschland inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Die Versand- und Verpackungskosten entnehmen Sie bitte der entsprechenden Artikelbeschreibung. "Versandkosten frei" sind einzelne Aktionen des jeweiligen Artikel und lassen sich nicht auf weitere Artikel übertragen. Die dort angegebenen Versandkosten sind immer zu bezahlen.

Wir verstehen uns als Boutique. Das bedeutet, dass wir keine Massenware anbieten sondern selektierte Einzelteile die kaum jemand haben kann und Sie daher nicht im sog. Partnerlook "Ihr Outfits" bei einer anderen sehen müssen. Nur sehr wenige Artikel haben wir mehrfach da. Schauen Sie daher bitte auch direkt in die Rubrik Ihrer Größe nach passenden Artikeln.

Casa de Piel ist eine Eigenmarke von Leder-Outfits, die Produkte dürfen nicht zum Weiterverkauf erworben werden. Bitte beachten Sie auch unser Copyright

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

- Deutschland -

 

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen von "Leder-Outfits" (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf der Internet-Handelsplattform dargestellten Produkte und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.

1.2 Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.  

2. Ver tragsschluss

2.1 Das Zustandekommen des Vertrages bei eBay richtet sich nach §§ 10, 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von "eBay" für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Websites (einsehbar unter http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html). 

Sofort-Kaufen-Artikel (Festpreisartikel), Preis vorschlagen und "Sofortige Bezahlung erforderlich"

1. Stellt ein Anbieter einen Artikel im Angebotsformat Sofort-Kaufen ein, gibt er ein verbindliches Angebot ab, dass andere Mitglieder den Artikel zu dem angegebenen Preis erwerben können. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein Mitglied die Schaltfläche "Sofort-Kaufen" anklickt und den Vorgang bestätigt.

2. In bestimmten Kategorien kann der Anbieter sein Angebot mit der Option "Preis vorschlagen" versehen. Interessenten können dem Anbieter das Angebot machen, den Artikel zu einem bestimmten Preis zu erwerben. Der Anbieter kann einen Preisvorschlag annehmen, ablehnen oder einen Gegenvorschlag unterbreiten. Preisvorschläge von Interessenten und Gegenvorschläge des Anbieters sind bindend und behalten jeweils 48 Stunden ihre Gültigkeit. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn sich Anbieter und Interessent über den Preis einigen, sei es über die Funktion "Preis Vorschlagen" oder zum ursprünglichen Sofort-Kaufen-Preis. Mit Vertragsschluss verlieren sämtlich Preisvorschläge und Gegenvorschläge ihre Gültigkeit. (...)"

2.2 Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von eBay zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken des "Sofort-Kaufen"- bzw. "Bieten"- bzw. "Preis vorschlagen" Buttons kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungsseite nochmals überprüfen.

2.3 Die Angebotsseite des Verkäufers wird von eBay gespeichert und kann vom Kunden über dessen Kundenkonto bei eBay bis zu 60 Tage nach Kaufdatum eingesehen werden. Mittels der Druckfunktion des Browsers hat der Kunde die Möglichkeit, die Website auszudrucken.

2.4 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail direkt in Ebay statt.

 

3. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts oder Rückgaberechts

3.1 Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so hat er bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben.

4.2 Für alle Lieferungen bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an die per Vorauskasse anfallen:

            - Überweisung

            - PayPal

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union fallen im Einzelfall weitere Kosten an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

4.3 die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig, wir gewähren max. 7 Tage Frist.

4.4  Mit dem "Sofort-Kaufen" anklicken und Bestätigung des Vorgangs wird die Ware von Leder-Outfits exklusiv für den Kunden reserviert. Zahlungen sind sofort fällig. Erfolgt eine Zahlung nicht bis zum 14. Tag ab Vertragsabschluß, so behält sich Leder-Outfits eine anderweitige Verfügung über die Ware vor, Verluste werden dem Nichtzahler in Rechnung gestellt.

4.5 Der Kunde ist zur Aufrechnung nur dann berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt ist.

4.6 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

4.7 wünscht der Kunde die Lieferung eines Auswahlpaketes im Zuge des Umtausches und es kommt kein Kauf zustande, gilt die Zahlung einer anteiligen Dienstleistungspauschale von 15,00 EUR als  vereinbart. Die Versandkosten gehen in jedem Falle zu Lasten des Kunden da die Ware zum Zeitpunkt der Lieferung nicht bezahlt ist. Auswahlpakete sind ein freiwilliger Service von Leder-Outfits und können icht eingefordert werden

5. Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt ausschließlich auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden bei eBay hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

5.2 Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte oder wenn der Kunde hierdurch sein Widerrufsrecht ausübt.

5.3 Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Ausgenommen hiervon sind Unternehmer (dieser handelt in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit; § 14 BGB).

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware des Verkäufers bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

 

7. Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt:

 

7.1 Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche

- bei neuen Waren zwei Jahre ab Auslieferung der Ware an den Kunden.

- bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Auslieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschränkung der Ziffer 7.3.

 

7.2 F ür Unternehmer

- begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche,

- hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung,

- beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang,

- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen,

- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.

7.3 Für Unternehmer und Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungsbeschränkungen  in Ziffer 7.1 und Ziffer 7.2 sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche beziehen, die der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln geltend machen kann.  Für diese Ansprüche gilt Ziffer 8.

7.4 Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Gleiches gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.

7.5 Ist der Kunde Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

7.6 Ist der  Kunde Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

8. Haftun g

8.1 Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz  oder grober Fahrlässigkeit, bei Arglist und Garantieversprechen und wenn die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie etwa dem Produkthaftungsgesetz, erfolgt.

8.2 Im Übrigen haftet der Verkäufer gleich aus welchem Rechtsgrund wie folgt:

8.2.1 Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (sog. Kardinalpflicht) verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

8.2.2 Sofern der Verkäufer fahrlässig eine unwesentliche Vertragspflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht auf  den Auftragswert begrenzt.

8.3 Es ist zu beachten, dass gegebenenfalls bei den Produktfotos in Internetangeboten technisch bedingte Farbabweichungen in der Darstellung in Abhängigkeit der Kundenhardware ( unterschiedliche Bildschirmauflösung) möglich sind. Diese sind System bedingt und werden nicht als Mangel anerkannt, ebenso wenig die subjektive Ansicht der Gesamtbeschreibung eines Artikels.

8.4 Haftungsausschluss für fremde Links

Leder-Outfits verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Leder-Outfits erklärt ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. Deshalb distanziert sich Leder-Outfits hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf Angebotsseiten von Leder-Outfits und machen sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen. Ausgenommen sind hiervon die von Leder-Outfits eingestellten Angebote bei Auktionshäusern, soweit diese in Einflussbereich von Leder-Outfits liegen.

 

9. Datenschutz

9.1 Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn sie der Kunde dem Verkäufer von sich aus zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt.

9.2 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.

9.3 Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

9.4 Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Er kann sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten unentgeltlich an den Verkäufer wenden.

 

10. Anwendb ares Recht

10.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

10.3 Die Vertragssprache ist Deutsch.  

   

 

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag im Falle eines Kaufvertrags: „, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Warenhandel E. Mejias

- Retoure -

Ernst-Thälmann-Str. 22

39615 Aland

info@lederoutfits.de

Tel 0162-6814170

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Stattdessen können Sie eine andere eindeutige Erklärung z.B. auch per email übersenden

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns oder an [hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Waren ermächtigten Person einzufügen] zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist

 

Die Informationen über die Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe sowie das Muster-Widerrufsformular finden Sie hier ganz unten, in unseren AGB

 

 

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind Verträge

·           zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BGB neue Fassung)

·           zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat (§ 312g Abs. 2Satz 1 Nr. 5 BGB neue Fassung)

Daneben gibt es einige kleinere Änderungen der bestehenden Ausnahmevorschriften

 

Zur Verdeutlichung/Spezifizierung bei uns:

Dazu gehören bei uns alle geöffnete, entsiegelte Pflege/Färbeprodukte

Und Mischfarben die speziell für den Kunden auf Bestellung angemischt werden

Hinweis: (dieser hat keinen Einfluß auf das Widerruf/Rückgaberecht)

Wir liefern mit DHL, dadurch ist die effektivste Rücksendung mit DHL gegeben.

Senden Sie am besten mit unserem Vertragspartner DHL.. DHL bringt Pakete bei Abholung gleich mit.

 

*************************************************************************************************************************************************************************

Der Gesetzgeber stellt in Anlage 2 zu Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 und § 2 Absatz 2 Nummer 2 EGBGB das folgende Muster-Widerrufsformular zur Verfügung:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

·  An 

Warenhandel E. Mejias

- Retoure -

Ernst-Thälmann-Str. 22

39615 Aland

info@lederoutfits.de

Tel 0162-6814170

·Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

· Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  Name des/der Verbraucher(s)

· Anschrift des/der Verbraucher(s)

  Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Schweiz:

Für Verbraucher aus der Schweiz gibt es z.Zt. kein gesetzl. Widerrufsrecht bzw. Rückgaberecht im Fernabsatz

 

Stand: 2015