Breadcrumb-Link

Shop-Kategorien

ebay-shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Antiquitäten am Dom, Rosenkranz Roswitha & Waldmann, Diana GbR
Gesellschafterinnen: Frau Rosenkranz Roswitha, Frau Waldmann, Diana
Firmensitz: Bärstraße 9, 39104 Magdeburg
Telefon: 0391-4004673
Telefax: 0391-4004674
E-Mail: info@antiquitaeten-am-dom.de
USt.-ID: DE263079345

§ 1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Antiquitäten am Dom,
Diana Waldmann & Roswitha Rosenkranz GbR,
Bärstr. 9,
39104 Magdeburg,
Telefonnummer: 0391 – 400 46 73;
Faxnummer: 0391 – 400 46 74,
E–Mail: rosenkranzantik@aol.com


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde;

- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Antiquitäten am Dom, Diana Waldmann & Roswitha Rosenkranz GbR, Bärstr. 9, 39104 Magdeburg,
Fax: 0391/ 400 46 74, E – Mail: rosenkranzantik@aol.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

Bestellt am (*)

erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Datum/Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 2 Vertragsschluss

1. Automatisch kommt der Vertrag mit Auktionsende oder durch Betätigen der Schaltfläche „Sofortkauf“ durch den Kunden, gemäß § 10 und 11 der ebay-AGB zu Stande mit:

Antiquitäten am Dom, Rosenkranz Roswitha & Waldmann, Diana GbR
Gesellschafterinnen: Frau Diana Waldmann, Frau Roswitha Rosenkranz
Firmensitz: Bärstr. 9, 39104 Magdeburg
Telefon: 0391-4004673
Telefax: 0391-4004674
E-Mail: info@antiquitaeten-am-dom.de

USt.-ID: DE263079345

2. Mit dem Einstellen von Waren bei ebay in einer Onlineauktion oder zu einem Festpreis (Sofort-Kaufen-Option) geben wir an den Kunden ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über den eingestellten Kaufgegenstand ab. Das Angebot kann vom Kunden innerhalb der von uns bestimmten Frist durch ein Gebot angenommen werden. Die Laufzeit der Onlineauktion ist die Frist. Mit Abgabe eines Gebots durch den Käufer, wird durch ihn das Angebot angenommen. Der Käufer muss zur Gebotsabgabe einen Kaufpreis als Gebot in das Formular unter „Gebot abgeben“ eingeben. Hiernach hat er die Schaltfläche „Bieten“ zu betätigen. Gibt während der Laufzeit der Onlineauktion ein anderer Bieter ein höheres Gebot ab, erlischt das Gebot.

3. Angebote auf der ebay Website können unter bestimmten Voraussetzungen auch mit der Sofort kaufen Option (Festpreis) versehen werden. Sobald ein Käufer diese Option ausübt, kommt ein Vertrag über den Erwerb der Ware zu dem in der Option bestimmten Festpreis zu Stande. In diesen Fällen muß die Angebotszeit nicht ablaufen oder eine Onlineauktion durchgeführt werden. Jedes Mitglied kann diese Option ausüben, sofern kein anderes Mitglied auf diesen Artikel geboten hat.
Der Käufer muss lediglich den Kaufpreis durch Betätigen des Schaltfläche „Sofortkauf“ bestätigen.

4. Wenn Sie bieten wollen, beachten Sie folgende Hinweise:
Haben Sie einen Artikel gefunden, der Sie interessiert, geben Sie Ihr Gebot ab, indem Sie auf „Bieten“ oder „Sofort kaufen“ klicken. Bei der Onlineauktion können Sie nun Ihr Maximalgebot eingeben und dann auf „Weiter“ klicken. Bitte klicken Sie erst dann auf den Button „Gebot bestätigen“, wenn Sie Ihr Gebot überprüft haben. Mit dem Klick auf den Button „Gebot bestätigen“ bestätigen Sie Ihr Gebot. Sollten Sie sich für die Sofort-Kaufen-Option entscheiden, betätigen Sie den Button „Sofort kaufen“. Es erscheint dann eine Übersichtsseite, auf der Ihre Bestellung beschrieben wird und die Sie überprüfen können. Nach der Überprüfung klicken Sie bitte dann auf den Button „Kaufen“. Hierdurch bestätigen Sie Ihre abgegebene Bestellung.

5. Eingabefehler können durch Abbruch des Kaufvorganges und ggf. erneute Bestellung berichtigt werden.

§ 3 Speicherung der Bestellung

Die Bestellung wird von uns nicht gespeichert. Sie können jedoch jederzeit in Ihrem Mitgliederbereich bei ebay, nachdem Sie sich eingeloggt haben, Ihre Bestellung bis zu 60 Tage einsehen. Hier besteht auch die Möglichkeit, diese auszudrucken. Unter www.ebay.de können Sie den Vertragstext, der als ebay-Webseite nach Vertragsschluss bis zu 90 Tage gespeichert wird, einsehen. Dafür müssen Sie Ihre jeweilige Artikelnummer eingeben. Auch besteht die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken, wenn Sie die Druckfunktion Ihres Browsers betätigen. Nach Vertragsschluss erhalten Sie automatisch eine E-Mail. Hierin sind alle wichtigen Informationen zur Vertragsabwicklung enthalten.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Antiquitäten am Dom, Roswitha Rosenkranz & Waldmann, Diana GbR.

§ 5 Preise und Versandkosten

5.1. Alle Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Die jeweiligen Versandkosten werden gesondert ausgewiesen und sind vom Käufer zu tragen.

5.2. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist: Lieferung gegen Vorkasse, PayPal und Barzahlung im Ladengeschäft.
Vorkasse: Wenn Sie Vorkasse gewählt haben, nennen wir Ihnen in der Auftragsbestätigung unsere Bankverbindung. Nach Eingang des Betrages auf unser Konto wird die Lieferung (unter Berücksichtigung der jeweiligen Lieferzeiten und -bedingungen) an die von Ihnen gewünschte Lieferadresse versendet.
Paypal: Paypal ermöglicht Ihnen die sichere und schnelle Zahlung über Ihr persönliches Paypal-Konto ohne Ihre Bank- oder Kreditkartendaten bei uns angeben zu müssen. Sie werden am Ende des Bestellvorganges zur Paypal- Seite weitergeleitet und können dann mit Ihren Paypal Kundendaten die Zahlung vornehmen.

5.3. Im Falle des Zahlungsverzugs behält sich der Verkäufer die Geltendmachung von Mahnkosten vor. Bei Verbrauchern beträgt der Verzugszinssatz für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Für Unternehmer gilt im Falle des Verzuges der Verzugszinssatz für das Jahr acht Prozentpunkte über den Basiszinssatz.

5.4. Wird für das jeweilige Produkt zusätzlich ein Versand ins Ausland angeboten, hat der Käufer für Lieferungen ins Ausland folgende Zahlungsmöglichkeiten, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist: - Vorauskasse per Überweisung und PayPal Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union fallen im Einzelfall weitere Kosten an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

§ 6 Lieferungsbedingungen und Zahlungsverzug

6.1. Wir liefern innerhalb von Deutschland und in die in der Beschreibung erwähnten Länder. Wir liefern die Bestellungen mit DHL und Deutscher Post.

6.2. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut und endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

6.3. Sollte ein vom Käufer bestellter Artikel ausnahmsweise nicht lieferbar sein, oder die Lieferfrist über acht Wochen seit der Bestellbestätigung liegen, so teilt der Verkäufer dem Käufer schnellstmöglich den genauen Liefertermin mit, bzw. alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann. In dem letzteren Fall verpflichtet sich der Verkäufer erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurück zu erstatten.

6.4. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich der Verkäufer vor, die Bestellung nicht anzunehmen, sodass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Käufer informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Käufer unverzüglich erstattet.

§ 7 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 9 anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Bei Kunden, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnliche Aufenthalt hat, entzogen wird.

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlich das Gericht des Hauptsitzes der Firma zuständig:
Antiquitäten am Dom, Rosenkranz Roswitha & Waldmann, Diana GbR
Gesellschafterinnen: Frau Diana Waldmann, Frau Roswitha Rosenkranz, Bärstr. 9, 39104 Magdeburg.