Breadcrumb-Link
 Alles-in-Druck

Alles-in-Druck

 Verwaltet von:
 Ihr Partner in Druck und Mediengestaltung. Dabei bieten wir professionellen Service für Privat, Vereine, Start-up, und Unternehmen. Qualität in Druck für Werbung, Image, Veranstaltung und Geschäftsausstattung. Erfolgreiche Drucksachen sind kein Zufall!
Fragen und Antworten
Druckvorlage und Gestaltung
Format und Abmessungen
Zahlung und Versand
Widerruf und AGB
Informationen zum Verkäufer

Service Telefon: 069 73937-00
Montag - Freitag (9 bis 17 Uhr)
Verfügbarkeit nach Symbol

Falls Sie Fragen zum Artikel haben, stellen Sie diese vorher und nicht nach dem Kauf.
Wir sind gerne für Sie da - telefonisch oder per eMail an ebay@alles-in-druck.de

Shop-Suche

Shop-Kategorien

Shop-Newsletter!
Informationen zu neuen Angeboten und Sonderaktionen erhalten!
Allgemeines
Angebot endet bald!
Alle Artikel aufrufen
  

Widerruf / (Reklamation) / (AGB)

  • Mit dem Sofortkauf schließen Sie einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag gem. der in der Artikelbeschreibung beschriebenen Konditionen ab.

    1. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Sollte es sich bei dem Artikel um ein individuell hergestelltes Produkt handeln, übernehmen wir nur die Garantie für von uns verschuldete Fehler.

    2. Sollte die Ware (welche nicht unter Pkt. 1 fällt) einen von uns verschuldeten Mangel aufweisen, so haben Sie ein einmonatiges Widerrufs- bzw. Rückgaberecht. Für Fehlbestellungen des Kunden, insbesondere bei selbstverschuldeten Tippfehlern, fehlerhaften Druckvorlagen oder Daten, haften wir nicht (Vgl. § 312 d. Abs. 4 BGB). Die Rückgabe von individualisierten Druckerzeugnissen ist grundsätzlich ausgeschlossen.
  • Der Widerruf bedarf gemäß § 355 keiner Begründung und kann in schriftlicher Form per Mail an "gf@alles-in-druck.de" oder per Brief an die folgende Adresse gesendet werden:
    Alles-in-Druck, z.Hd. Herr Scholl Klaus, Frankenallee 227, 60326 Frankfurt am Main

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

  • Steht dem Kunden ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB zu, werden bei dessen Ausübung die regelmäßigen Kosten der Rücksendung dem Kunden auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Beschreibung entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

Reklamation, Service und Kundenzufriedenheit

  • Sollten Sie einen Grund zur Reklamation im Service oder mit einem Artikel haben, so können wir das Problem garantiert gemeinsam lösen!
    Eine gute Kommunikation ist zur Lösung eines Problems weit besser geeignet, als einfach nur - eine schlechte Bewertung.

    Teilen Sie uns den genauen Grund Ihrer Reklamation mit und wir finden eine akzeptable Lösung für beide Seiten!

    Bitte haben Sie Verständnis, daß wir keine individuellen Drucksachen in einem Archiv zur Prüfung zurücklegen können.
    Im Falle einer Reklamation stellen Sie uns bitte je nach Absprache eine Teilmenge des fehlerhaften Materials zur Verfügung.
  • Sollten Sie Fragen zur AGB, Widerrufsrecht oder im Falle einer Reklamation haben, so nehmen Sie zuerst Kontakt mit uns auf:

    Alles-in-Druck
    Herr Scholl Klaus
    Telefon: 069-73937-00
    Frankenallee 227
    60326 Frankfurt am Main

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

  • §1 - Vertragspartner - Geltung der Bedingungen
    1.1) Wir schließen Verträge ausschließlich unter Einbeziehung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ab.
    1.2) Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn diese nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
    1.3) Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn sie wurden von uns verbindlich anerkannt und schriftlich bzw. per Mail angenommen.
    1.4) Die Zustimmung von abweichenden Bedingungen muß dabei in schriftlicher Form vorliegen. Diese gelten dann nur für den jeweiligen Vertrag, für den sie vereinbart wurden. Eine solche Zustimmung kann insbesondere nicht aus einer Leistungshandlung abgeleitet werden.
    1.5) Darüber hinaus gelten die zwingenden gesetzlichen Vorschriften des deutschen Rechts ausschließlich des UN-Kaufrechts.
  • §2 - Vertragsschluss
    2.1) Das Zustandekommen des Vertrages über die Handelsplattform ebay richtet sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen Handelsplattform ebay. Hierbei handelt es sich derzeit um die §§ 10, 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen Handelsplattform ebay.
    Diese sind unter "http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html" einsehbar.
    2.2) Der Kunde ist für die Angabe der korrekten Daten zur Kaufabwicklung verantwortlich und hat sicherzustellen, daß die Mail-Adresse zutreffend ist, so daß hierüber die Korrespondenz erfolgen kann. Bei Einsatz von Spam-Filtern hat der Kunde sicherzustellen, dass alle von dem Verkäufer oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten Mails empfangen werden können.
    2.3) Das jeweilige Angebot wird von den Betreibern der Handelsplattform ebay für eine befristete Dauer gespeichert. Der Kunde kann das Angebot unter Eingabe der jeweiligen Artikelnummer bei ebay einsehen und dieses über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken. Eine Speicherfunktion in wiedergabefähiger Form wird nicht angeboten. Entsprechende Sicherungen des Angebots müssen daher vom Kunden selbst veranlasst werden. Eine darüber hinaus gehende Speicherung des Angebotes oder Vertragstextes durch den Verkäufer erfolgt nicht.
  • §3 - Vertragsschluss
    3.1) Die von dem Verkäufer angegebenen Preise stellen Endpreise inkl. der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer dar.
    3.2) Die genannten Preise (Vgl. Pkt. 3.1) gelten unter dem Vorbehalt, dass die dem Angebot des Kunden zugrunde liegenden Auftragsdaten nach Vertragschluss unverändert bleiben. Nachfolgende Optionen für das beschriebene Produkt wie z.B. eine andere Menge, Veredelung, etc. können auf Wunsch des Käufers berücksichtigt und nach beiderseitiger Absprache gesondert in Rechnung gestellt werden.
    3.3) Verpackungs- und Versandkosten sind (falls diese angegeben sind) ein Bestandteil der Rechnung. Diese Kosten sind gehören zu dem jeweiligen Produktangebot und werden gesondert dargestellt und ausgewiesen. Andere Preisbestandteile, wie z.B. weitere Steuern, Zölle oder sonstige Abgaben, können bei grenzüberschreitenden Lieferungen zusätzlich anfallen.
  • §4 - Sonstige Bedingungen in Bezug auf Druck- und Gestaltung sowie Dienstleistungen (Druckdaten und Prüfungspflicht)
    • Wir führen alle Druckaufträge ausschließlich auf Grundlage der vom Kunden übermittelten Druckdaten aus.
    • Diese Daten sind ausschließlich in den Formaten und mit den geforderten Spezifikationen zu übermitteln, die in den Kundeninformationen genannt sind.
    • Bei abweichenden Datenformaten oder anderen Spezifikationen ist ein fehlerfreier Druck nicht gewährleistet.
    • Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm übermittelten Druckdaten vor Übermittlung an 'Alles-in-Druck' sorgfältig zu prüfen, ob diese für den auszuführenden Druckauftrag geeignet sind. Eine Überprüfung der Druckdaten durch 'Alles-in-Druck' erfolgt nur in drucktechnischer Hinsicht.
    • Die Gefahr etwaiger Fehler der Druckerzeugnisse infolge fehlerhafter Druckdaten trägt allein der Kunde.
    • Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden werden, soweit technisch möglich, auch andere als die in den Kundeninformationen angegebenen Formate verarbeitet.
    • Sofern durch die Konvertierung der Daten in Formate, die von 'Alles-in-Druck' verarbeitet werden können, Fehler entstehen, gehen diese nicht zu Lasten von 'Alles-in-Druck'. Der Kunde erklärt, dass er das Risiko der Konvertierung selbst trägt.
    • Werden Druckdaten nicht im CMYK-Modus übermittelt, so wird 'Alles-in-Druck' die Daten kostenfrei konvertieren.
    • Bei der Konvertierung von RGB-Daten oder ICC-Farbprofilen in Druckfarben kommt es zu technischen Farbabweichungen.
    • Mit Übermittlung der Druckdaten in einem anderen als dem angegebenen CMYK-Modus erklärt der Kunde ausdrücklich, das die Konvertierung auf sein Risiko erfolgt.
    • Bei der Druckprüfung sind insbesondere Fehler in der Rechtschreibung, Farb- oder Design Fehler und jeglicher Inhalt ausgenommen.
    • Sollten Änderungen in den vom Kunden übermittelten Druckdaten notwendig werden, so zeigen wir dies entsprechend an.
      Der Kunde hat dann die Pflicht, die geänderte Druckvorlage erneut abzunehmen und diese Vorlage zu prüfen.
  • Seit 09.01.2016 besteht Aufgrund der EU-Verordnung "Nr. 524/2013" die Verpflichtung auf die EU-Plattform zur Onlinestreitbeilegung (in EU-Sprache OS-Plattform genannt) hinzuweisen. Eine externe Streitbeilegung ist durch die reine Geschäftsabwicklung in Deutschland vollkommen obsolet - jedoch weisen wir hiermit gem. der Verordnung darauf hin: EU-Plattform zur Onlinestreitbeilegung
  • Sonstige Fragen ...
    Sollten Sie Fragen zur AGB, anderen Bedingungen, Rechten und Pflichten haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
    Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes, das für den Dienstleister zur kostenpflichtigen Abmahnung führt, entspricht nicht dem wirklichem oder mutmaßlichem Willen des Schutzrechtinhabers. Entstandene Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden vollumfänglich zurückgewiesen und lösen gegebenenfalls eine Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen aus.

/// Referenz der AGB von Alles-in-Druck ///


Beginn des Layers
Ende des Layers